Gehe zu…

CBD – Hanföl – frisch gepresst!

RSS Feed

15/10/2019

D-Mark hält sich hartnäckig


Bundesbank tauscht D-Mark weiter in Euro um

Vor sechzehn Jahren wurde bei uns der Euro eingeführt und seitdem die gute alte Deutsche-Mark abgeschafft. Noch immer bedauern viele den Weggang der D-Mark. Da war in vielen Köpfen das Geld noch viel wert. So ist in den Gedanken vieler die Euro Einführung eine „Geldentwertung“ durch die Hintertür. So wurde lange oder teilweise noch heute, der Euro in D-Mark umgerechnet. Folglich mochten sich scheinbar viele nicht von der guten alten Deutschen-Mark trennen, in der Hoffnung einer Rückkehr derselbigen. Aber, diese Hoffnung hat sich mit Sicherheit mehr und mehr zerschlagen.

Welcher Grund auch immer

So werden nach wie vor die Restbestände der Deutsche Mark zur Bundesbank gebracht und in Euro umgetauscht. In diesem Jahr waren es Münze und Scheine im Wert von 3.486.o77,00 DM und 72 Cent. Hier wurden laut Auskunft der Deutschen Bundesbank an die Presseagentur 1.782.403,98 Euro an 9331 Personen ausgezahlt. Das entsprach immerhin einen Schnitt von 191 Euro pro Kopf. Somit außerdem doch noch ganz ordentliche Beträge. Aber, es sind noch viele der guten alten Deutschen Mark noch im Umlauf.

Eingetauscht wurde weniger als 2016

Besonders eilig scheinen es die Besitzer der letzten D-Mark Bestände nicht zu haben. Denn insgesamt wurden in diesem Jahr weniger D-Mark eingetauscht als im Jahr 2016. Im Jahr 2016 kamen immerhin noch 4,7 Millionen Euro zum Eintausch, die in die Bundesbank gebracht und eingetauscht wurden.

Große Mengen Deutsche Mark

Liegen doch noch in Schubladen und Sparstrümpfe der Deutschen riesige Vermögen an D-Mark ungenutzt rum. So sollen nach den aktuellen Aufrechnungen noch knapp 6 Milliarden D-Mark in Scheinen und 6,7 Milliarden in Münzgeld im Umlauf sein. Außerdem kann davon ausgegangen werden, dass viele D-Mark, besonders auch Münzgeld, schlicht und einfach verloren gegangen sind.

Oder sind bei den Scheinen soviel an illegalem und Schwarzgeld vorhanden, dass sich viele einfach nicht zur Bundesbank trauen?

Sammler

Allerdings kann man laut Bundesbank Sprecher Christian Hecker auch davon ausgehen, dass viele der Münzen bei Sammlern gelandet sind. So sollen ja inzwischen einige Münzen aus den 50 Jahren sehr gute Preise bei Sammlern erzielen. Hierfür hat sich regelrecht ein Sammlermark entwickelt. Also, einfach mal in den Schubladen und Sparstrümpfen eintauchen und suchen.

Bundesbank

Laut Auskunft der Deutschen Bundesbank macht Sie Kunden, beim Eintausch von Münzen, auf etwaigen Sammlerwert aufmerksam.

Allerdings

Sollten Sie keine D-Mark mehr zum eintauschen haben, hier bekommen Sie günstige Euro auf Kreditbasis:

Kostenloser unverbindlicher Kreditantrag

2 kurze Schritte zum Wunschkredit. Ausfüllen und Antrag absenden! Antwort umgehend per E-Mail!

Arbeitsverhältnis

Alles wahrheitsgemäß ergänzen. Beschleunigt die Kreditbearbeitung!

  • Person. Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten ein. Diese werden zur Angebotserstellung benötigt!
  • Arbeit: Hier werden die Angaben zu Ihren Arbeits- und Einkommensverhältnissen benötigt.

Kredit-Antrag (€) auch bei schlechtem Schufa-Score, mangelnder Bonität und Ablehnung durch Banken oder Vergleichsportale

Kreditantrag (€)

Anrede

Vorname

Nachname

Straße / Hausnummer

PLZ / Ort

Geburtsdatum: TT.MM.JJJJ Beispiel: 13.03.1966

Mit der Angebotseinholung, Datenverarbeitung und der AGB der FDL-JASS EK bin ich einverstanden. Ich bestätige den Erhalt der Informationspflicht.

Daten/AGB/Schufaklausel

Kontaktdaten

E-Mail

Telefon: Wir werden Sie nur telefonisch kontaktieren, wenn dies für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nötig ist. Für die Ausfertigung des Angebotes ist die Angabe jedoch unbedingt notwendig. Vorwahl...Rufnummer..

Weiter zum Arbeitsverhältnis

Beschäftigt als

Beschäftigt seit

Nettoeinkommen

Einahmen / Ausgaben

Sonstige Einnahmen

Monatliche Warmmiete

Grundbesitz

Sonstige Angaben

Staatsangehörigkeit

Familienstand

Kinder

Pflichtangabe nach §6a PAngV Nettodarlehen von 1.000€ bis 120.000€. Sollzins von 3,78% bis 9,43% p.a. (bonitätsabhängig). Eff. Jahreszins von 3,85% bis 9.85% p.a. Laufzeiten von 12 bis 120 Monaten. Beispiel: Bei einem Nettodarlehen von 5.000€ und einer Laufzeit von 72 Mon. erhalten 2/3 unserer Kunden voraussichtlich einen eff. Zins p.a. von 7,85%. Gebundener Sollzinssatz 7,58% p.a.

Schlüsselwörter:, ,

Weitere Geschichten ausFinanzen

About infosite,